Service – SBB aktuell

Service – SBB aktuell Feed abonnieren
Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur
Aktualisiert: vor 1 Stunde 14 Minuten

Alle Standorte bleiben am 30. Mai geschlossen

Di, 05/14/2019 - 10:03

Christi Himmelfahrt ist ein gesetzlicher Feiertag.
Die Staatsbibliothek bleibt daher am 30. Mai 2019 geschlossen.

Der Beitrag Alle Standorte bleiben am 30. Mai geschlossen erschien zuerst auf SBB aktuell.

Arbeiten im Lesesaal des Hauses Potsdamer Str. am 9.5.2019

Mo, 05/06/2019 - 12:53

Am 9.5.2019 findet im Haus Potsdamer Straße von 17 – 23 Uhr wieder die Lange Nacht der Recherche statt. Die Aktivitäten konzentrieren sich auf das Ostfoyer und den Gruppenarbeitsraum. Bitte richten Sie sich dennoch darauf ein, dass es im gesamten Lesesaal unruhiger werden kann als üblich.

Wenn Sie nicht an den Angeboten teilnehmen möchten, können Sie an diesem Abend von den längeren Öffnungszeiten profitieren. Der Lesesaal steht Ihnen bis circa 22.15 Uhr zur Verfügung.

Im Haus Unter den Linden sowie in der Kinder- und Jugendbuchabteilung und Zeitungsabteilung am Westhafen finden keine Veranstaltungen statt. Beide Häuser stehen Ihnen zur gewohnten Zeit mit gewohntem Service zur Verfügung.

 

Der Beitrag Arbeiten im Lesesaal des Hauses Potsdamer Str. am 9.5.2019 erschien zuerst auf SBB aktuell.

Die Bibliothek bleibt am 1. Mai geschlossen

Do, 04/25/2019 - 13:47

Der Tag der Arbeit ist ein gesetzlicher Feiertag.
Alle Standorte der Bibliothek bleiben daher am 1. Mai 2019 geschlossen.

Der Beitrag Die Bibliothek bleibt am 1. Mai geschlossen erschien zuerst auf SBB aktuell.

Öffnungszeiten, Magazin- und Fernleihbestellungen während der Ostertage

Do, 04/11/2019 - 16:56

Von Donnerstag, 18. April 2019, 21 Uhr bis Montag, 22. April um 16 Uhr ist die Bestellung von Medien im StabiKat leider nicht möglich und auch unmittelbar nach den Feiertagen kann es noch zu Verzögerungen bei der Bereitstellung kommen. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand zu Ihren Bestellungen in Ihrem Bibliothekskonto. Die Leihfristen bereits entliehener Medien können weiterhin im Bibliothekskonto verlängert werden, auch alle sonstigen Funktionen stehen Ihnen dort zur Verfügung.

Fernleihbestellungen können vom 18.4.- 23.4.2019 nur über Ihr GBV-Fernleihkonto aufgegeben werden. Das elektronische Fernleihformular der Staatsbibliothek steht in diesem Zeitraum nicht zur Verfügung.

Wir bitten für die Unannehmlichkeiten um Verständnis und wünschen Ihnen erholsame Ostertage.

Der Beitrag Öffnungszeiten, Magazin- und Fernleihbestellungen während der Ostertage erschien zuerst auf SBB aktuell.

Diebstahlprävention durch Fahrradkennzeichnung

Mi, 04/10/2019 - 10:00

Fahrradstaender- Staatsbibliothek zu Berlin - PK - Lizenz CC BY-SA- NC

Auch dieses Jahr findet in Kooperation mit der Polizei Berlin eine Fahrradcodieraktion vor dem Haupteingang Potsdamer Straße statt:
am 24.4.2019 von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Am I-Punkt (Potsdamer Straße) liegen bereits Anmeldelisten aus. Sie können sich dort ein Zeitfenster reservieren und so das Anstehen vermeiden. Sollten die Listenplätze vergeben sein, sind Sie trotzdem herzlich willkommen. Bitte planen Sie dann jedoch eine gewisse Wartezeit ein und bedenken Sie, dass Ihnen eine sichere Teilnahme nur gewährleistet werden kann, wenn Sie bis ca. 13.30 vor Ort sind.

Ein amtliches Ausweisdokument sowie eine Kaufquittung o.Ä. sind erforderlich. Weitere Informationen zur Fahrradkennzeichnung finden Sie auf den Seiten der Polizei Berlin.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen allzeit gute Fahrt!

Der Beitrag Diebstahlprävention durch Fahrradkennzeichnung erschien zuerst auf SBB aktuell.

Ab 1. Oktober kostenfreier Bibliotheksausweis und längere Öffnungszeiten

Di, 04/09/2019 - 14:00

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute habe ich in der Pressekonferenz der Stiftung Preußischer Kulturbesitz ankündigen können, dass wir zum 1. Oktober 2019 die Gebühr für den Bibliotheksausweis abschaffen sowie die Öffnungszeiten um 15 Stunden auf dann 84 Stunden verlängern werden.

Im Haus Potsdamer Straße können Sie, ebenfalls ab 1. Oktober 2019, den Allgemeinen Lesesaal montags bis samstags von 8 bis 22 Uhr benutzen; im Haus Unter den Linden treten diese neuen Öffnungszeiten für den Allgemeinen Lesesaal ab dem Zeitpunkt inkraft, da die Generalsanierung beendet und das gesamte Gebäude wieder im Bibliotheksbetrieb sein wird.

Mit freundlichen Grüßen,

Barbara Schneider-Kempf
Generaldirektorin der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Der Beitrag Ab 1. Oktober kostenfreier Bibliotheksausweis und längere Öffnungszeiten erschien zuerst auf SBB aktuell.

Diebstahlprävention durch Fahrradkennzeichnung

Mi, 04/03/2019 - 12:10

Auch dieses Jahr findet in Kooperation mit der Polizei Berlin eine Fahrradcodieraktion vor dem Haupteingang Potsdamer Straße statt: am 24.4.2019 von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Am I-Punkt (Potsdamer Straße) liegen bereits Anmeldelisten aus. Sie können sich dort ein Zeitfenster reservieren und so das Anstehen vermeiden. Sollten die Listenplätze vergeben sein, sind Sie trotzdem herzlich willkommen. Bitte planen Sie dann jedoch eine gewisse Wartezeit ein und bedenken Sie, dass Ihnen eine sichere Teilnahme nur gewährleistet werden kann, wenn Sie bis ca. 13.30 vor Ort sind.

Ein amtliches Ausweisdokument sowie eine Kaufquittung o.Ä. sind erforderlich. Weitere Informationen zur Fahrradkennzeichnung finden Sie auf den Seiten der Polizei Berlin.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen allzeit gute Fahrt!

 

Der Beitrag Diebstahlprävention durch Fahrradkennzeichnung erschien zuerst auf SBB aktuell.

Osterschließzeit 2019

Mo, 04/01/2019 - 08:43

Liebe Leserinnen und Leser,

während der bevorstehenden Osterfeiertage bleibt die Bibliothek vom

Karfreitag, dem 19. April 2019 bis zum Ostermontag, dem 22. April 2019 geschlossen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Bearbeitung Ihrer Bestellungen im Umfeld der Feiertage verzögern kann.

Benutzungsabteilung / März 2019

Der Beitrag Osterschließzeit 2019 erschien zuerst auf SBB aktuell.

Umfrage zum Aufbau des DDB-Zeitungsportals

Mo, 03/18/2019 - 15:23

Aufbau eines nationalen Zeitungsportals in Deutschland

Wäre es für Sie interessant, zentral auf einer Webseite nach und in historischen Zeitungen suchen zu können?

Andere Länder haben solch ein Angebot bereits:

– ANNO in Österreich: http://anno.onb.ac.at

– Trove in Australien: https://trove.nla.gov.au

– British Newspaper Archive in Großbritannien: https://www.britishnewspaperarchive.co.uk

 

Nun soll auch in Deutschland ein nationales Zeitungsportal aufgebaut werden.

Das von der DFG geförderte Projekt wird von den vier Projektpartnern

– Deutsche Nationalbibliothek/Deutsche Digitale Bibliothek

– Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)

– Staatsbibliothek zu Berlin

– FIZ Karlsruhe

umgesetzt, in deren Namen wir Sie heute zur Mithilfe einladen.

Beteiligen Sie sich an dieser Online-Umfrage und lassen Sie Ihre Wünsche in das geplante Zeitungsportal einfließen:

https://www.efs-survey.com/uc/DDB_Zeitungsportal/?a=22

 

Die Teilnahme wird etwa acht Minuten in Anspruch nehmen.

Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe.

Der Beitrag Umfrage zum Aufbau des DDB-Zeitungsportals erschien zuerst auf SBB aktuell.

Fernleihbestellungen sind vom 15.03. – 25.03.2019 nicht möglich

Fr, 03/01/2019 - 16:59

Haben Sie schon von „K10plus“ gehört? Über 180 Millionen Nachweise zu Büchern aus Bibliotheken aus zehn Bundesländern plus den Bibliotheken der Stiftung Preußischer Kulturbesitz werden in einer gemeinsamen Datenbank zusammengeführt. Dies bedingt leider kurzfristige Serviceeinschränkungen im Bereich der Fernleihe.

Daher können wir vom 15.03.-25.03.2019 keine neuen Fernleihaufträge annehmen.

Wenn Sie unser elektronisches Fernleihformular für Ihre Fernleihbestellungen nutzen, geben Sie bitte geplante Bestellungen bis zum 11.03. auf, damit wir diese noch rechtzeitig auf den Weg bringen können. Das Fernleihformular wird dann ab dem 25.03. wieder zur Verfügung stehen.
Nutzen Sie ein GBV-Fernleihkonto, können Sie Ihre Online-Fernleihbestellungen noch bis zum 14.03.2019 aufgeben.
Verlängerungswünsche und sonstige Anfragen zu bereits per Fernleihe bestellten bzw. aktuell ausgeliehenen Medien werden auch während der Fernleihschließzeit bearbeitet.

Die Kolleginnen und Kollegen an den Informationsstellen unterstützen Sie selbstverständlich gern beim Auffinden alternativer Standorte gesuchter Medien in anderen Berliner Bibliotheken.

Für entstehende Unannehmlichkeiten bitten wir um Verständnis.

Der Beitrag Fernleihbestellungen sind vom 15.03. – 25.03.2019 nicht möglich erschien zuerst auf SBB aktuell.

WLAN – jetzt mit alternativem Zugang und noch einfacher

Fr, 03/01/2019 - 08:16

WLAN im Lesesaal Haus Potsdamer Straße - Staatsbibliothek zu Berlin-PK - Lizenz CC BY-NC-SA 3.0

Viele unserer Leserinnen und Leser haben einen eduroam-Zugang, der es Ihnen ermöglicht, mit der Benutzerkennung ihrer Universität oder Forschungseinrichtung den Netzwerkzugang in anderen Forschungseinrichtungen zu nutzen. Das hat den Vorteil, dass das eigene Gerät nur ein einziges Mal eingerichtet werden muss und sobald sich irgendwo ein eduroam-Netzwerk in der Nähe befindet, verbindet sich das Gerät automatisch damit. Egal wo, egal wann. Man ist regional, national oder international unterwegs und bleibt trotzdem eng mit der Heimateinrichtung und allen dort verfügbaren Services verbunden.

Ab sofort steht Ihnen auch im WLAN der Staatsbibliothek ein eduroam-Netzwerk zur Verfügung. Falls Sie es noch nicht bemerkt haben, dann fragen Sie mal ihr Gerät. Vielleicht hat es sich schon damit verbunden. Wir hoffen, es Ihnen so noch einfacher zu machen, in unseren Häusern zu arbeiten.

Einziger Wermutstropfen: Solange Sie über eduroam mit Ihrer Heimateinrichtung verbunden sind, können Sie nicht auf die elektronischen Ressourcen zugreifen, die exklusiv in den Lesesälen der Staatsbibliothek verfügbar sind. Denn über eduroam sind Sie digital für uns praktisch unsichtbar. Sobald Sie allerdings wieder das Netzwerk WLAN-SBB nutzen, haben Sie auch erneut Zugriff auf alle Ressourcen, die wir anbieten.

Falls auch Sie eduroam nutzen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre Universität oder Forschungseinrichtung und lassen sich dort die nötigen Zugangsdaten und Hinweise zur Ersteinrichtung geben. Die Staatsbibliothek zu Berlin bietet keine direkte Anmeldung oder Beratung zu eduroam an, sondern stellt nur die technische Infrastruktur bereit.

Der Beitrag WLAN – jetzt mit alternativem Zugang und noch einfacher erschien zuerst auf SBB aktuell.

Ende der Magazinsperrungen

Mi, 02/27/2019 - 17:41

Magazin_Staatsbibliothek_Potsdamer_Straße

Ab Freitagnachmittag (1.3., 16 Uhr) wird eine Bestellung der aktuellen Forschungsliteratur (Monographien und Zeitschriften) wieder auf elektronischem Weg möglich sein. Die eingehenden Bestellungen werden dann ab Montag (4.3.) für Sie bearbeitet und wie gewohnt bereitgestellt.

Als kleine Entschädigung für Ihre Geduld stellen wir ab Montag, 4.3. bis zum 31.3.2019 alle erhältlichen Nutzerausweise zum halben Preis aus. Sie zahlen also bei einer Neuanmeldung oder Verlängerung des Jahresausweises 15  €, für eine Monatskarte 6 € und auch die anderen Ausweise werden für den genannten Zeitraum um die Hälfte reduziert.

Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich für Ihr Verständnis und Ihre Geduld während der letzten Monate!

Der Beitrag Ende der Magazinsperrungen erschien zuerst auf SBB aktuell.

8. März – Internationaler Frauentag ist neuer Feiertag in Berlin

Fr, 02/08/2019 - 08:23

Der Internationale Frauentag ist ein neuer gesetzlicher Feiertag in Berlin.
Daher bleibt die Staatsbibliothek in diesem Jahr erstmalig am 8. März geschlossen.
Am Sonnabend, dem 9. März haben wir wieder wie gewohnt für Sie geöffnet.

Über weitere Schließtage der Bibliothek im ersten Halbjahr 2019 können Sie sich hier informieren.

Der Beitrag 8. März – Internationaler Frauentag ist neuer Feiertag in Berlin erschien zuerst auf SBB aktuell.

Filme streamen an der SBB – Testzugang zu Kanopy bis zum 28. Februar freigeschaltet

Di, 02/05/2019 - 18:00

Sie möchten sich vor dem Start der Berlinale noch einmal Filmklassiker anschauen, um damit gut gerüstet in die nächste Runde der Internationalen Filmfestspiele Berlin zu gehen? Kein Problem, denn in den nächsten Wochen bietet die Staatsbibliothek zu Berlin ihren registrierten Benutzer*innen einen Testzugang zum vorwiegend englischsprachigen Streaming-Dienst Kanopy an.

Doch Kanopy ist nicht nur etwas für Cineast*innen: Filme haben als wissenschaftliche Quelle eine immer größer werdende Bedeutung und sind im Bereich der Kunst- und Kulturwissenschaften wichtige Forschungsgegenstände. Das Filmangebot von Kanopy bietet für Ihre wissenschaftliche Arbeit nicht nur umfangreiche Videos zu sämtlichen Fachgebieten, sondern auch wichtige Features wie etwa – falls vorhanden – das komplette Transkript des Filmes oder weitere Personalisierungsmöglichkeiten an.

Zum Zugang gelangen Sie direkt über diesen Link:

http://erf.sbb.spk-berlin.de/han/kanopy/

Bitte loggen Sie sich mit Ihrer Bibliotheksausweisnummer und Ihrem Passwort ein.

Einige Spielfilme aus der Criterion Collection sind leider nur für Nutzer*innen aus dem Raum Nordamerika freigegeben. Dennoch hat die Plattform viel zu bieten, da Kanopy mit einigen Filmemachenden und Film-Vertriebsgesellschaften direkt kooperiert, so dass das Angebot sehr umfangreich ist und von Spielfilmen über Dokumentationen bis hin zu Lehrvideos reicht.

Kanopy bietet den Streamingdienst Bildungseinrichtungen auf der ganzen Welt an und wird bereits von einigen Spitzenuniversitäten bzw. -bibliotheken wie Harvard, Yale, Princeton, Cambridge oder der New York Public Library angeboten.  Soll Kanopy in Zukunft auch über die Staatsbibliothek zu Berlin verfügbar sein? Dann sagen Sie uns Bescheid!

Wir sind sehr gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns über Anmerkungen zu den Inhalten oder zur Usability! Für die Nutzung des Angebots empfehlen wir eine schnelle Internetverbindung.

Kontakt: fachinfo@sbb.spk-berlin.de

Der Beitrag Filme streamen an der SBB – Testzugang zu Kanopy bis zum 28. Februar freigeschaltet erschien zuerst auf SBB aktuell.

Kompetenter Service und individuelle Beratung

Wir legen höchsten Wert auf kompetente Beratung und speziell auf Ihre Wünsche abgestimmten Service. Bei uns befasst sich qualifiziertes und freundliches Stammpersonal statt angelernter Aushilfskräfte mit Ihren Wünschen.

Eine ständige Weiterentwicklung der technischen Ausstattung und der Workflows ermöglichen eine termingenaue Lieferung und ein hochwertiges Endprodukt.

Kontaktieren Sie uns

Thank you for your quick and efficient service. Kind regards!

Ralph Weaver
UK (2010)