Fehlermeldung

  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (Zeile 1439 von /mnt/web116/d0/72/51880972/htdocs/Drupal_01/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (Zeile 1439 von /mnt/web116/d0/72/51880972/htdocs/Drupal_01/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (Zeile 1439 von /mnt/web116/d0/72/51880972/htdocs/Drupal_01/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (Zeile 1439 von /mnt/web116/d0/72/51880972/htdocs/Drupal_01/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (Zeile 1439 von /mnt/web116/d0/72/51880972/htdocs/Drupal_01/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (Zeile 1439 von /mnt/web116/d0/72/51880972/htdocs/Drupal_01/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (Zeile 1439 von /mnt/web116/d0/72/51880972/htdocs/Drupal_01/includes/bootstrap.inc).

Service – SBB aktuell

Service – SBB aktuell Feed abonnieren
Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur
Aktualisiert: vor 2 Stunden 16 Minuten

Bibliothekskonto listet ab Januar 2023 alle Gebühren | Library account lists all outstanding fines

Di, 12/06/2022 - 14:20

Historischer Fristzettel

Ab 2. Januar 2023 enthält die Gebührenübersicht im Bibliothekskonto alle offenen Forderungen.

Bisher waren die Kosten für den Verlust oder Ersatz von entliehenen Medien davon ausgenommen. Nun werden ab Januar Rechnungen für den Ersatz verlorener Medien inklusive der Zahlungsaufforderung (PDF) per E-Mail* zugestellt und zugleich das Bibliothekskonto mit diesen Forderungen belastet (s.a. Benutzungs- und Gebührenordnung).

Ab eine Gebührenhöhe von 66 Euro wird ein Konto zunächst automatisch gesperrt. Um dies zu vermeiden, bzw. um eine Sperrung aufzuheben, empfehlen wir Ihnen ab 2. Januar 2023 ausstehende Forderungen vor allem für einen Ersatz von Verlusten schnellstmöglich zu begleichen.

—-

* Rechnungen per Mail werden nur an diejenigen versandt, die uns bei der Anmeldung eine gültige E-Mail-Adresse mitgeteilt und dem Erhalt von Nachrichten ausdrücklich zugestimmt haben, sonst wird ein Brief zugestellt.

From 2 January 2023, all outstanding charges will be displayed in the library account.

Previously, costs for loss or replacement of borrowed media were not listed. From January on, these invoices will be sent out by e-mail*, including the request for payment in PDF format. At the same time the library account will be debited with these outstanding receivables (see also regulations for overdue fines, in German language).

From a charge amount of 66 Euros, a library account will be automatically blocked at first. To avoid this, or to unblock an account, we recommend that you pay outstanding claims for the replacement of media as soon as possible from January 2, 2023.

—-

* Invoices by mail will be sent only to those who have provided us with a valid e-mail address during registration and have expressly agreed to receive messages, otherwise a letter will be sent.

Der Beitrag Bibliothekskonto listet ab Januar 2023 alle Gebühren | Library account lists all outstanding fines erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Öffnungszeiten zum Jahreswechsel | Changed opening hours

Di, 12/06/2022 - 12:20

Bitte beachten Sie die veränderten Öffnungs- und Servicezeiten in der Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel. Wir wünschen Ihnen friedliche, besinnliche Feiertage und ein gesundes und glückliches neues Jahr.

Bitte prüfen Sie vor dem Jahresende die Leihfristen Ihrer ausgeliehenen Medien.

Please note the changed opening and service hours during the Christmas and New Year`s period. We wish you a merry and peaceful Christmas and a healthy and happy New Year.

Please check your loan periods of your borrowed media before the end of the year.

Der Beitrag Öffnungszeiten zum Jahreswechsel | Changed opening hours erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Erinnerung: prüfen Sie Ihre Leihfristen vor Jahresende | Reminder: check your loan period before end of the year

Fr, 12/02/2022 - 12:16

Buchabholbereich Haus Potsdamer Straße

Die Feiertage rücken näher – hoffentlich eine Zeit vieler angenehmer Überraschungen. Damit Sie keine unerfreulichen Überraschungen in Form von unnötigen Mahnungen nebst Gebühren zwischen den Jahren von uns erhalten, ist es eine gute Gelegenheit, vor Ende des Jahres die Leihfristen in Ihrem Bibliothekskonto einmal zu prüfen und „aufzuräumen“.

Bitten geben Sie entliehene Medien rechtzeitig zurück oder verlängern Sie Ihre Leihfrist.

Sollten Sie Medien bereits 10 Mal verlängert haben, nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Ausleihen per Antrag neu verbuchen zu lassen, am besten 10 Tage vor Ablauf der Leihfrist.

Leider können wir Reisen rund um die Feiertagen nicht als Grund akzeptieren, unnötig entstandene Gebühren zu stornieren.

Übrigens: zwischen Weihnachten und Neujahr können Sie Ihre Bücher auch zurückbringen – die Bibliothek hat am 23. und 27. – 30. Dezember von 8 – 17 Uhr verkürzt geöffnet.

The holidays are approaching – hopefully a time of many pleasant surprises. To avoid any unpleasant surprises concerning unnecessary reminders and overdue fines between the years, it is a good time to check the loan periods in your library account and to „clean up“ before end of the year.

Please renew or return all borrowed media just in time.

If you have already renewed media 10 times, take advantage to have your borrowings rebooked in advance by submitting a request, preferably 10 days before the loan period expires.

Unfortunately, we cannot accept travel around the holidays as a reason to cancel unnecessarily incurred overdue fines.

By the way: between Christmas and New Year you may also return your books – the library is open, although with limited opening hours: 23 and 27 – 30 December from 8am – 5pm.

Der Beitrag Erinnerung: prüfen Sie Ihre Leihfristen vor Jahresende | Reminder: check your loan period before end of the year erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Neue Hausordnung – weniger ist mehr | New House rules – less is more

Mo, 11/28/2022 - 16:00

Ab 1. Dezember 2022 gilt eine neu gefasste und gekürzte Hausordnung. Sie ist vom Grundsatz des Vertrauens und Respekts geprägt. Ein gutes Miteinander, mehr Freiräume und gegenseitige Rücksichtnahme stehen im Mittelpunkt.

Die Hausordnung regelt das Verhalten im öffentlichen Bereich beider Häuser und enthält keine standort- oder bereichsbezogenen Details. Neue Rahmenbedingungen betreffen die allgemeinen Benutzungsbereiche und Lesesäle sowie das Stabi Kulturwerk. Im Vergleich zur bisherigen Hausordnung gibt es folgende Änderungen:

  • Es gibt keine Einschränkung mehr zur Mitnahme von Überbekleidung wie Jacken oder Mänteln.
  • Laptophüllen und kleinere Taschen können Sie künftig mit sich führen, größere Taschen und Rucksäcke jedoch weiterhin nicht.
  • Die Mitnahme von Schreibgeräten, wie Kugelschreibern oder Textmarkern in die allgemeinen Lesesäle wird erlaubt.
  • Statt wie bisher nur Wasser können Sie nun Getränke aller Art in verschließbaren Gefäßen mitbringen.

Der Zugang zu einzelnen Sonderlesesälen unterliegt zum Schutz wertvoller Bestände besonderen Bestimmungen. Insbesondere möchten wir Sie bitten, Überbekleidung, Taschen und Getränke im Erdgeschoss einzuschließen, wenn Sie die Sonderlesesäle besuchen möchten.

Ergänzend zur Hausordnung gilt weiterhin die Benutzungs- und Gebührenordnung im Hinblick auf die Nutzung der Medien und Services der Bibliothek.

New house rules apply from 1 December 2022. It is characterized by the principle of trust and respect. Good cooperation, more freedom and mutual consideration are the focus.

The house rules regulate behavior in the public areas of both houses as a whole; they do not regulate location- or area-specific details.

New regulations mainly concern the general areas and Reading Rooms as well as the Stabi Kulturwerk. Compared to the previous regulations, the following changes have been made:

  • There is no longer a restriction on bringing clothing like jackets or coats.
  • You will be able to carry laptop sleeves and smaller bags, but larger bags and backpacks will still not be allowed.
  • Writing utensils, such as pens or highlighters, are now allowed in the general reading rooms.
  • Instead of just water as before, you can now bring all kinds of drinks in closable bottles.

Access to Special Reading Rooms is subject to strict regulations in order to protect valuable collections. In particular, we would like to ask you to lock up outer clothing, bags and drinks on the ground floor if you wish to visit the special reading rooms.

In addition to the house rules, the regulations about usage and fees continue to apply with regard to the use of media and services of the library.

Der Beitrag Neue Hausordnung – weniger ist mehr | New House rules – less is more erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Wertvolle Neuerwerbungen: ein italienisches Oratorium, ein portugiesisches Nachtgebet und 52 Triosonaten aus Italien

Fr, 11/25/2022 - 13:49

Sammelhandschrift (3 Bände) mit 52 italienischen Flötentrios (55 MS 10234) und Nachtgebet („Matutin“) des portugiesischen Klostermönchs Frei Francisco de Sao Boaventura (55 MS 10233)

Für die Musikabteilung konnten jüngst drei bedeutende Notenhandschriften des 18. bzw. frühen 19. Jahrhunderts erworben werden: zum einen eine möglicherweise autographe Partitur einer Matutin des portugiesischen Mönchs und Komponisten Frei Francisco de São Boaventura (s. Abbildung), des weiteren eine Abschrift des Oratoriums „Il pianto e il riso delle quattro stagioni“ von Benedetto Marcello, sowie eine Sammelhandschrift mit insgesamt 52 Flötentrios, die größtenteils anonym überliefert sind, jedoch auch Zuschreibungen enthalten, so etwa an G. B. Sammartini, V. Federici, A. Besozzi, N. Jommelli, F. Giardini und G. Ferrari. Die aufwändig gebundenen Stimmbücher (Ledereinbände mit floraler Rückenvergoldung und Wappensupralibros auf den Vorder- und Rückdeckeln) stammen laut Antiquariat von der neapolitanischen Adelsfamilie D‘Andrea di Pescopagano. Die Abschrift des Oratoriums von Marcello ist eine der wenigen noch erhaltenen Quellen zu diesem Werk (das internationale Quellenlexikon RISM verzeichnet aktuell nur noch drei weitere Manuskripte).

Der Beitrag Wertvolle Neuerwerbungen: ein italienisches Oratorium, ein portugiesisches Nachtgebet und 52 Triosonaten aus Italien erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Veränderte Servicezeiten am 7. Dezember | changed service hours

Mi, 11/23/2022 - 14:25

Wegen einer Personalversammlung am Vormittag öffnen die Servicetheken, der Buchabholbereich und die Sonderlesesäle erst ab 12:30 Uhr. Bitte beachten Sie, dass sich an diesem Tag die Bereitstellungen von bestellten Medien aus dem Magazin verzögern kann und Ihre Ausleihbestellungen erst ab 12.30 Uhr bearbeitet werden.

Die beiden Häuser der Staatsbibliothek sind wie gewohnt ab 8 Uhr offen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Due to a staff meeting in the morning, the Service and Issue Desks, and Special Reading Rooms will not open before 12.30pm. Please note that the supply of ordered media from the stacks will be delayed on this day, and requests for loan will not be processed before 12.30pm as well.

The two houses of the Staatsbibliothek open 8am as usual.

We ask for your understanding.

Der Beitrag Veränderte Servicezeiten am 7. Dezember | changed service hours erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Neue Bibliotheksausweise, neue Kopierkarten

Mi, 11/16/2022 - 14:15

Wer regelmäßig unsere Bibliothek besucht, nutzt dazu als Ausweis das preußischblaue Plastikkärtchen. Nach 11 Jahren blauer Kontinuität haben wir nun eine farbenreiche Serie aus drei verschiedenen Motiven aufgelegt. Wenn Sie sich neu als Leserin oder Leser in unserer Bibliothek anmelden, können Sie von nun an Ihr Ausweismotiv selbst wählen. Übergangsweise ausgestellte Papierausweise können ab jetzt an den Anmeldetheken in beiden Häusern umgetauscht werden. Damit ist dann auch eine Ausleihe außer Haus möglich.

Auch die neuen Ausweise sind ein Jahr gültig, können immer wieder verlängert werden und es steht weiterhin aus Datenschutzgründen kein persönlicher Name, sondern nur ein Barcode darauf.

Gesonderte Kopierkarten von Bibliocopy

Die neuen Ausweise können nicht mit Guthaben aufgeladen werden. Für kostenpflichtige Druckaufträge und Kopien werden an den Servicetheken von Bibliocopy eigene gesonderte Kopierkarte zum Aufladen auf Wunsch ausgegeben.

Die bisherigen blauen Bibliotheksausweise werden nicht umgetauscht und gelten weiter – auch die Auflademöglichkeit bei Bibliocopy.

Das Design

Die Tiermotive stammen aus unserer Sammlung besonders seltener und kostbarer historischer Drucke. Weitere Informationen:

Karolinasittich aus John James Audubons The Birds of America:
Signatur: Libri impr. rari fol. 291
In den digitalisierten Sammlungen:
https://digital.staatsbibliothek-berlin.de/werkansicht?PPN=PPN1756583986

Auerochse aus Johann Christian Daniel Schreber Naturgeschichte der Säugtiere:
Signatur: 4° Ln 1450-Kupfer,5/7
In den digitalisierten Sammlungen:
https://digital.staatsbibliothek-berlin.de/werkansicht?PPN=PPN1756021228&view=overview-toc&PHYSID=PHYS_0259&DMDID=DMDLOG_0001

Menelaos-Morphofalter aus Edward Donovans The Insects of India:
Signatur: 4° Lt 13647
Nachweis im Stabikat:
https://stabikat.de/DB=1/XMLPRS=N/PPN?PPN=362553300

Der Beitrag Neue Bibliotheksausweise, neue Kopierkarten erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Veränderte Servicezeiten am 7. Dezember | changed service hours

Fr, 11/11/2022 - 11:18

Wegen einer Personalversammlung am Vormittag öffnen die Servicetheken, der Buchabholbereich und die Sonderlesesäle erst ab 12:30 Uhr. Die beiden Häuser der Staatsbibliothek sind wie gewohnt ab 8 Uhr offen.

Bitte beachten Sie, dass sich an diesem Tag die Bereitstellungen von bestellten Medien aus dem Magazin verzögern und Ihre Ausleihbestellungen erst ab 12.30 Uhr bearbeitet werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Due to a staff meeting in the morning, the Service and Issue Desks,  and Special Reading Rooms will not open before 12.30pm. The two houses of the Staatsbibliothek open 8am as usual.

Please note that the supply of ordered media from the stacks will be delayed on this day. Eequest for loan will not be processed before 12.30pm as well.

We ask for your understanding.

Der Beitrag Veränderte Servicezeiten am 7. Dezember | changed service hours erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Stabi kurzgefasst: drei Tutorials zur ersten Orientierung | three tutorials for first orientation

Fr, 11/11/2022 - 10:34

Sind Sie neu in der Stabi, haben Fragen zur Anmeldung, zum WLAN, zum Scannen und anderen Services oder planen einen Besuch in einem der Häuser? Drei kompakte Kurzvideos zeigen die Nutzungsmöglichkeiten der Bibliothek, basierend auf den am häufigsten gestellten Fragen vor Ort.

  • Orientierung in der Stabi Unter den Linden oder – wo finde ich was? 5:11 Min.
  • Orientierung in der Stabi Potsdamer Straße oder – wo finde ich was? 3:38 Min.
  • In der Stabi lesen, lernen und arbeiten. 2:27 Min. 

Die Tutorials sind auf dem Youtube-Kanal der Staatsbibliothek in der Playlist „Stabi kurzgefasst / Tutorials“ und auf der Website im Menü SERVICE/Tutorials zu finden.

Die Kurzfilme sind mit deutschen und englischen Untertiteln versehen. Weitere Themen sind in Planung.

Schauen Sie rein.

Are you a new user, do you have questions about registration, WLAN, scanning and other services, or are you planning a visit? Three short videos show how to use the library, based on the most frequently asked questions on site.

  • How to find your way around Unter den Linden? 5:11 Min.
  • How to find your way around Potsdamer Straße? 3:38 Min.
  • Read, study and work in the Stabi. 2:27 Min. 

The tutorials can be found on the Youtube channel of the Staatsbibliothek in the playlist „Stabi kurzgefasst / Tutorials“ and on the website under main menu SERVICE/Tutorials.

The videos are subtitled in German and English. More topics are planned.

Take a look.

 

Der Beitrag Stabi kurzgefasst: drei Tutorials zur ersten Orientierung | three tutorials for first orientation erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Dürfen wir vorstellen: der neue Newsletter SERVICE & BENUTZUNG

Mi, 11/09/2022 - 11:35

Was gibt es Neues in der Stabi, seit Sie das letzte Mal hier waren? Jede Menge. Zum Beispiel den Newsletter SERVICE & BENUTZUNG.

Wenn sie diesen abonnieren, werden Sie künftig per E-Mail über relevante Neuigkeiten zur Benutzung der Bibliothek, den Lesesälen, zur Ausleihe, zu Onlineservices oder zu Änderungen bei den Öffnungszeiten informiert. Der Newsletter soll etwa monatlich erscheinen. Nachrichten über kurzfristige Änderungen zur Benutzung erhalten Sie außer der Reihe als Newsletter-Telegramm.

Der Newsletter bietet eine Alternative zu den bisher als Push-Kanäle angebotenen Informationen über die Messenger Whatsapp und Telegram.

In der Pilotausgabe Nr. 0 vom 7. November 2022 finden Sie unter anderem Hinweise zu den räumlichen Angeboten in beiden Häusern. Diese und alle folgenden Ausgaben sind hier auf der Website zu finden.

Bei Interesse registrieren Sie sich hier für den Newsletters SERVICE & BENUTZUNG.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder kündigen durch einen Klick auf den Link im Fußbereich jeder Newsletter-E-Mail oder auf der Anmeldeseite direkt.

Der Beitrag Dürfen wir vorstellen: der neue Newsletter SERVICE & BENUTZUNG erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Technische Störung: Rückgabeautomat | technical problem: self-service, returning items

Fr, 11/04/2022 - 14:25

Wegen einer technischen Störung kann der Rückgabeautomat im Haus Potsdamer Straße derzeit keine Quittungen per E-Mail versenden. Der Automat wird übergangsweise Quittungen ausdrucken.

Wartungsarbeiten sind für Montag, den 7.11.22, ab 9 Uhr geplant. Bis zum Abschluss der Arbeiten können Sie Ihre Medien vor Öffnung der Leihstelle entweder am Einlass zum Lesesaal abgeben (ohne Quittung) oder ab 10 Uhr an der Theke der Leihstelle (auf Wunsch mit Quittung).

Currently: Technical Problems, self-service for returning items

Due to a technical problem, the machine for returning loans in the Haus Potsdamer Straße is currently unable to send receipts by e-mail. Receipts will be printed on a transitional basis.

Maintenance work is scheduled for Monday, 7 November, starting 9am. Until the work is completed, you can drop off your media at the entrance to the reading room (without getting a reciept) or from up to 10am at the Issue Desk (with receipts on request).

 

Der Beitrag Technische Störung: Rückgabeautomat | technical problem: self-service, returning items erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Alte und neue Bibliotheksausweise | old and new library cards

Mi, 11/02/2022 - 09:30

SBB-Bibliotheksausweis CC NC-BY-SA

Der Vorrat an Bibliotheksausweisen im Chipkartenformat geht demnächst zu Ende, neue Karten können voraussichtlich erst in einigen Tagen geliefert werden. Daher erhalten Personen, die keine Medien außer Haus entleihen und bevorzugt im Lesesaal arbeiten möchten, übergangsweise Papierausweise mit einer X-Nummer bei der Neuanmeldung.

Der vorläufige Ausweis ermöglicht

  • Medien zur Ausleihe in den Lesesaal zu bestellen,
  • das WLAN-SBB zu nutzen,
  • auf die elektronischen Ressourcen der Staatsbibliothek zuzugreifen.

Wir informieren Sie hier im Blog, sobald Sie die vorläufigen Papierausweise in reguläre Ausweiskarten umtauschen können, mit der Ihnen dann alle Services der Bibliothek zur Verfügung stehen.

Since the previous allotment of library cards is running out, temporary paper cards with an X number will be issued transitionally for new registrations, especially for people who initially do not need to borrow media for use at home and prefer to work in the reading room, until new cards are delivered.

Temporary paper library cards allow

  • to borrow media for use in the reading room
  • to use the WLAN-SBB / WiFi
  • get access to the electronic ressources of the Staatsbibliothek.

We will inform you as soon as the new library cards have arrived and the temporary paper cards can be exchanged into regular library cards, including all services.

 

Der Beitrag Alte und neue Bibliotheksausweise | old and new library cards erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

25.10.: Frühere Schließung der Sonderlesesäle Karten und Kinder- und Jugendliteratur | Early closing of the Special Reading Rooms for Maps and Children’s and Young People’s Literature

Fr, 10/21/2022 - 15:37

Wegen einer Veranstaltung am Dienstag, den 25. Oktober, werden der Kartenlesesaal bereits um 15 Uhr und der Lesesaal für Kinder- und Jugendliteratur um 17 Uhr geschlossen. Wir bitten um Verständnis.

Due to an event on Tuesday, 25 October, the Maps Reading Room will be closed at 3pm and the Reading Room for Children’s and Youth Literature at 5pm. We ask for your understanding.

Der Beitrag 25.10.: Frühere Schließung der Sonderlesesäle Karten und Kinder- und Jugendliteratur | Early closing of the Special Reading Rooms for Maps and Children’s and Young People’s Literature erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Technische Störung: StaBiKat, Bestellen, Anmelden | Technical problem

Fr, 10/14/2022 - 14:23

Aufgrund einer Störung der Netzwerkverbindung zum Betreiber unseres Bibliothekssystems ist der klassische StaBiKat möglicherweise nicht oder nur verzögert erreichbar und Bestellungen können nur eingeschränkt aufgegeben werden. Nutzen Sie für Ihre Recherchen besonders für den Zugriff auf elektronische Ressourcen gern stabikat+, aber auch hier werden die Katalogdaten der Staatsbibliothek eventuell verzögert angezeigt oder nicht vollständig geladen.

Zu Problemen kann es auch bei der Anmeldung, dem Zugriff auf das Bibliothekskonto, der Bereitstellung und Verbuchung von bestellten Medien kommen. Bereits bereitgestellte Medien können Sie abholen, auch wenn keine Verbuchung über die Selbstbedienungsgeräte möglich ist.

Currently: Technical Problems in the Library System

Due to a disruption in the network connection to the operator of our library system, the classic StaBiKat may not be accessible or only accessible with a delay and orders can only be placed with restrictions. Please feel free to use stabikat+ for your research, especially for accessing electronic resources, but here too the catalogue data of the State Library may be displayed with a delay or may not be loaded completely.

Problems can also occur with registration, access to the library account, provision and booking of ordered media. Please check your library account before collecting items and be prepared for longer waiting times. You can pick up media that have already been made available, even if no booking is possible via the self-service machines.

 

Der Beitrag Technische Störung: StaBiKat, Bestellen, Anmelden | Technical problem erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Energieeinsparungen, Temperatur in den Lesesälen | Energy savings, temperature in the reading rooms

Do, 10/13/2022 - 17:32

Zu den Auswirkung des Krieges in der Ukraine gehören notwendige Anpassungen in der Energieversorgung in vielen Bereichen. Auch die Staatsbibliothek spart bereits Energie, wo es möglich ist. Für die Räumlichkeiten der Stabi, auch für unsere Lesesäle, bedeutet dies, dass eine Grundtemperatur von 19°C eingestellt wird. Bitte kleiden Sie sich entsprechend, damit Sie auch in der kühleren Jahreszeit gut in den Lesesälen arbeiten können und wir gemeinsam gut durch die nächsten Wochen kommen.

Grundlage für die Temperatursenkung ist eine Verordnung der Bundesregierung zur Sicherung der Energieversorgung über kurzfristig wirksame Maßnahmen („EnSikuMaV“).

Übrigens: Unsere Cafeterien in beiden Häusern bieten eine Auswahl an heißen Getränken an.

The impact of the war in Ukraine includes necessary adjustments in energy supply in many areas. The Staatsbibliothek is also already saving energy where possible. For the Stabi premises, including our reading rooms, this means that a basic temperature of 19°C will be set. Please dress accordingly so that you can work well in the reading rooms even in cooler weather and we can get through the next few weeks together.

The basis for the temperature reduction is an ordinance issued by the German government to secure the energy supply through short-term measures („EnSikuMaV“).

By the way: Our cafés in both sites offer a selection of hot drinks.

Der Beitrag Energieeinsparungen, Temperatur in den Lesesälen | Energy savings, temperature in the reading rooms erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Lesen – Teilen – Weitergeben: das Buchtauschregal | Read – Exchange – Share: the Book Swap Shelf

Mi, 10/05/2022 - 12:58

Atlanten, Krimis, Lexika, vielleicht auch ein Wörter- oder ein Kochbuch? Im Haus Unter den Linden haben wir kürzlich ganz besondere neue Regalmeter eingerichtet. Im Vorraum zwischen Informationszentrum und Gruppenarbeitsräumen gibt es jetzt ein Buchtauschregal zum Lesen, Teilen und Weitergeben.

Hier stellen wir in den nächsten Wochen doppelte Bände, die nicht in den Bestand eingearbeitet wurden und weder Bibliotheksstempel noch Signatur besitzen, zum Mitnehmen für Sie bereit. Ob Sie nach der Nutzung die Bände an andere weitergeben oder zurückbringen, bleibt Ihnen überlassen. Sie können auch die Gelegenheit nutzen, um Ihre eigenen nicht mehr gebrauchten Bände nachhaltig zu teilen. Vielleicht findet hier auch noch das eine oder andere spezielle Fachbuch Liebhaber, das im Buchtauschregal an der Ecke keine Beachtung gefunden hat.

Read – Exchange – Share: the Book Swap Shelf

Atlases, crime novels, encyclopaedias, maybe a dictionary or a cookbook? At Haus Unter den Linden we recently opened a very special new shelf space. In the anteroom between the information centre and the group study rooms, there is now a book swap shelf for reading, exchanging and sharing.

Here, over the next few weeks we will place duplicates without call number and library stamp that have not been incorporated into the collections, for you to take with you. Whether you pass the volumes on to others or return them after use is up to you. You can also take the opportunity to sustainably share your no longer used volumes with others. Perhaps one or the other special reference book which has not found any attention on the book exchange shelf on the corner, will find a new friend here.

Der Beitrag Lesen – Teilen – Weitergeben: das Buchtauschregal | Read – Exchange – Share: the Book Swap Shelf erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Haus Potsdamer Straße: Am 30.9. sanitäre Anlagen für eine Stunde nicht zugänglich | On 30-9 sanitary facilities not accessible for one hour

Mi, 09/21/2022 - 09:44

Am Freitag, den 30. September finden Wartungsarbeiten an der Wasserversorgung durch die Berliner Wasserbetriebe im Haus Potsdamer Straße statt. Dadurch wird es in der Zeit von 9 – 11 Uhr für etwa eine Stunde zur Unterbrechung der Wasserversorgung kommen.

Trotz dieser Einschränkung sind die Lesesäle im Haus Potsdamer Straße wie gewohnt von 8 bis 22 Uhr geöffnet.
Zugängliche Toiletten in der Nähe befinden sich in den Museumsgebäuden am Matthäikirchplatz gegenüber sowie in „THE PLAYCE“, den früheren Potsdamer Platz Arkaden.

Das Haus Unter den Linden ist von den Einschränkungen nicht betroffen und kann alternativ genutzt werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Site Potsdamer Straße: On 30-9 sanitary facilities not accessible for one hour

On Friday, September 30, maintenance work on the water supply will be carried out by Berliner Wasserbetriebe at the site Potsdamer Straße. This will cause an interruption of the water supply for approximately one hour between 9 – 11 am.

Despite this restriction, the reading rooms at the site Potsdamer Straße will be open as usual from 8 am to 10 pm.
Accessible restrooms nearby are located in the museum buildings on Matthäikirchplatz across the street and in „THE PLAYCE,“ the former Potsdamer Platz Arcades.

The site Unter den Linden is not affected by the restrictions and can be used alternatively.

We kindly ask for your understanding.

Der Beitrag Haus Potsdamer Straße: Am 30.9. sanitäre Anlagen für eine Stunde nicht zugänglich | On 30-9 sanitary facilities not accessible for one hour erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Bibliothek am 3. Oktober geschlossen | Library closed on 3 October

Mo, 09/19/2022 - 14:02

Am 3.10.2022 (Tag der Deutschen Einheit) bleiben beide Häuser der Staatsbibliothek geschlossen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Feiertag.

On 3 October 2022 (German Unity Day) both sites of the Staatsbibliothek will be closed. Have a nice bank holiday.

Der Beitrag Bibliothek am 3. Oktober geschlossen | Library closed on 3 October erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Schließung am Tag der Deutschen Einheit / Closing on German Unity Day

Di, 09/13/2022 - 12:59

Am 3.10.2022 (Tag der Deutschen Einheit) bleiben beide Häuser der Staatsbibliothek aufgrund des Feiertags geschlossen.

On 3 October 2022 (German Unity Day) both sites of the Staatsbibliothek will be closed due to the public holiday.

Der Beitrag Schließung am Tag der Deutschen Einheit / Closing on German Unity Day erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Wartungsarbeiten an Stabikat und Bibliothekskonto am 14. September | maintenance work on Stabikat and library account

Mo, 09/12/2022 - 12:20

An der Netzwerkinfrastruktur des Dienstleisters, der unseren Katalog betreibt, werden am Mittwoch, den 14. September, von 9 – 15 Uhr Wartungsarbeiten durchgeführt. Hierbei kann es zu Unterbrechungen des Zugangs zum Stabikat und dem Bibliothekskonto kommen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, umfangreichere Katalogrecherchen und Literaturbestellungen am Tag davor oder danach durchzuführen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Maintenance work will be carried out on the network infrastructure of the service provider that operates our catalog on Wednesday, 14 September, from 9am – 3pm. This may cause some network interruptions, especially when using Stabikat and the library account. We therefore recommend that you carry out more extensive catalog searches and literature requests the day before or after. We ask for your understanding.

Der Beitrag Wartungsarbeiten an Stabikat und Bibliothekskonto am 14. September | maintenance work on Stabikat and library account erschien zuerst auf SBB aktuell - Das Blog-Netzwerk der Staatsbibliothek zu Berlin – Beiträge für Forschung und Kultur.

Seiten

Kompetenter Service und individuelle Beratung

Wir legen höchsten Wert auf kompetente Beratung und speziell auf Ihre Wünsche abgestimmten Service. Bei uns befasst sich qualifiziertes und freundliches Stammpersonal statt angelernter Aushilfskräfte mit Ihren Wünschen.

Eine ständige Weiterentwicklung der technischen Ausstattung und der Workflows ermöglichen eine termingenaue Lieferung und ein hochwertiges Endprodukt.

Kontaktieren Sie uns

Thank you for your quick and efficient service. Kind regards!

Ralph Weaver
UK (2010)