Fehlermeldung

  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (Zeile 1439 von /mnt/web116/d0/72/51880972/htdocs/Drupal_01/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (Zeile 1439 von /mnt/web116/d0/72/51880972/htdocs/Drupal_01/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (Zeile 1439 von /mnt/web116/d0/72/51880972/htdocs/Drupal_01/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (Zeile 1439 von /mnt/web116/d0/72/51880972/htdocs/Drupal_01/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (Zeile 1439 von /mnt/web116/d0/72/51880972/htdocs/Drupal_01/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (Zeile 1439 von /mnt/web116/d0/72/51880972/htdocs/Drupal_01/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (Zeile 1439 von /mnt/web116/d0/72/51880972/htdocs/Drupal_01/includes/bootstrap.inc).

Anleitung für Macbook

Voraussetzungen

Installation des Druckertreibers



1. Öffnen Sie die heruntergeladene Datei "RICOH_IM_C3000_C3500_C4500_LIO_1.7.0.0.dmg" durch einen Doppelklick.

DT1


2. Es öffnet sich ein neues Fenster:


DT2


Öffnen Sie hier die Datei "RICOH_IM_C3000_C3500_C4500_LIO_Driver.pkg" durch einen Doppelklick.



3. Klicken Sie auf “Fortfahren” um die Installation zu starten:


DT3


4. Klicken Sie “Fortfahren” und dann “Akzeptieren” um den Lizenzvertrag zu akzeptieren:


DT4
DT5


5. Klicken Sie “Installieren”


DT6


6. Geben Sie nun die Zugangsdaten eines Admin-Accounts auf Ihrem Gerät ein und klicken Sie auf “Software installieren”.


DT7


Der Druckertreiber ist jetzt installiert. Damit er verwendet werden kann, muss der Drucker nun mit CUPS eingerichtet werden.

Einrichtung mit CUPS



1. Öffnen Sie die Anwendung “Terminal”, beispielsweise indem Sie im Launchpad danach suchen:


cups1


cups2


2. Es öffnet sich ein Fenster mit einer Kommandozeile. Führen Sie dort folgenden Befehl aus:


sudo cupsctl WebInterface=yes


3. Bestätigen Sie durch Eingabe Ihres Kennwortes.


cups3


4. Sie können das Fenster danach schließen.

5. Rufen Sie in einem beliebigen Browser folgende Seite auf: 127.0.0.1:631

cups4

6. Wählen Sie aus der oberen Leiste “Administration” bzw. “Verwaltung"

cups5

7. Es erscheint eine neue Ansicht:

cups6

8. Wählen Sie dort “Add Printer” bzw. “Drucker hinzufügen”

cups7

9. Sie werden aufgefordert, sich anzumelden. Sie brauchen dafür die Admin-Zugangsdaten für Ihren Laptop.

cups8

10. Es erscheint die Ansicht "Drucker hinzufügen":

cups9

11. Wählen Sie “Internet Printing Protocol (https)” und klicken Sie auf den Button “Continue” bzw. “Weiter”

cups10

12. Als nächstes werden Sie aufgefordert, die URL des Druckers einzugeben. Tragen Sie folgendes ein: https://inpas.sbb.spk-berlin.de:631/printers/inpas-ps




13. Klicken Sie anschließend auf “Continue” bzw. “Weiter”.

cups11

14. Vergeben Sie einen beliebigen Namen für den neu eingerichteten Drucker. Klicken Sie dann auf “Continue” bzw. “Weiter”.

cups12

15. Auf der folgenden Seite sollen Sie einen Treiber wählen. Wählen Sie bei Make den Wert “RICOH” aus und klicken Sie auf “Add Printer”.

cups13

16. Wählen Sie den Eintrag “RICOH IM C3000 PS” und klicken Sie “Add Printer”

cups14

17. In das Menü “General” wechseln.

cups15

18. Stellen Sie die Media Size auf A4

cups16

19. In das Menü “User Authentication” wechseln

cups17

20. Auf den Dropdown-Pfeil neben “Login-Anwendernamen eingeben” klicken und einen Eintrag nach unten gehen. Dann erscheint ein Textfeld. Hier die Nummer auf der Bibliothekskarte eintragen. Das Passwort bleibt auf “Kein” stehen.

cups18

21. Danach auf “Set Default Options” klicken. Die Einrichtung ist abgeschlossen.
Damit das Drucken mit allen Programmen funktioniert muss noch zusätzlich eine Druckerkonfiguration vorgenommen werden.

Druckerkonfiguration mit LibreOffice oder Microsoft Word

Hier wird für die Konfiguration das Programm LibreOffice verwendet, es funktioniert aber genauso mit Microsoft Word.

1. Öffnen Sie das Programm mit einem neuen, leeren Dokument und wählen Sie “Drucken”.

Es öffnet sich ein Druckdialog.

2. Wählen Sie den Druckernamen aus, den Sie weiter oben für den Ricoh-Drucker vergeben haben. In unserem Beispiel ist der Name “ricoh”.

config1
3. Mit dem Dropdown-Pfeil neben “LibreOffice” den Punkt “Anwender-Authentifizierung” wählen.

config2
4. Wieder die Benutzernummer auf der Bibliothekskarte eintragen.

config3
5. Mit dem “Voreinstellungen”-Dropdown-Menü auswählen “Aktuelle Einstellungen als Voreinstellung sichern”

config4
6. Vergeben Sie einen beliebigen “Namen der Voreinstellung” und drücken Sie auf “OK”.

config5
Die Konfiguration ist damit abgeschlossen und der Drucker kann verwendet werden.

Kompetenter Service und individuelle Beratung

Wir legen höchsten Wert auf kompetente Beratung und speziell auf Ihre Wünsche abgestimmten Service. Bei uns befasst sich qualifiziertes und freundliches Stammpersonal statt angelernter Aushilfskräfte mit Ihren Wünschen.

Eine ständige Weiterentwicklung der technischen Ausstattung und der Workflows ermöglichen eine termingenaue Lieferung und ein hochwertiges Endprodukt.

Kontaktieren Sie uns

Thank you for your quick and efficient service. Kind regards!

Ralph Weaver
UK (2010)